Die ab anima silvae´s wohnen mit uns und unserem Bernermädel Molly, in einem Zweifamilienhaus mit riesigem Garten und angrenzendem Wald.

 

Die Katzencrew besteht potenten Tieren und Kastraten, die auf den nächsten Seiten vorgestellt werden.
Leo (Fuchur of the Crescent Moon) war mein erster Coonie, mit ihm wuchs, nach und nach, der Wunsch zu züchten.

Von Anfang an brachte sich meine große Tochter Sarah mit in die Zucht ein. Sie steht mir mit Rat und Tat zur Seite. Bei ihr leben auch ein paar tolle Coonies. Sarah züchtet mit mir unter dem Namen ab anima silvae!

Wir sind bestrebt, aus unseren gesunden und langlebigen Linien, ebensolche Kitten zu bekommen. Es hat gezeigt, dass das Wissen, dass wir haben und uns immer noch aneignen (es gibt noch viel zu lernen), uns auf den richtigen Weg führt.

Ergebnisse sprechen für sich!

Unser Tiere sind HCM/DCM und PKD geschallt, geimpft, frei von Ungeziefer und ansteckendenden Krankheiten!

Übrigens:
Unser Catteryname entsprang der Lateinleidenschaft unserer Töchter. Er sollte was ganz besonderes sein, dabei ist es gar nicht so leicht, denn ins lateinische können viele Worte nicht so übersetzt werden wie man das gerne hätte.
Nun, es ist gelungen. "ab anima silvae" oder " vom Herzen des Waldes",
ich denke das bedarf keiner weiteren Erklärung.

 

Zu unserer großen Familie gehören auch Rentner,  die nicht mehr bei uns leben und in einer neuen Familie ihren Platz gefunden haben, um dort in Ruhe ihr Rentnerdasein genießen zu können.

 

Auf den nächsten Seiten möchte ich Euch nun in unsere kleine Welt, der ab anima silvae´s entführen........